Wanderung auf den Monte Corona auf Korsika

Es ist 5 Uhr morgens, der Rucksack bereits gepackt. Heute ruft mich und 10 weitere Berg-begeisterte der „Monte Corona“ im Norden Korsikas. Auf zum Frühstück! An dieser Stelle ein Danke an das immer gutgelaunte Service Team!!

Um 6 Uhr bringt uns der Bus in den Wald von Bonifato. Anfangs führt uns der Waldweg in lang gezogenen Serpentinen durch die bezaubernden Lariccio-Kiefern. Immer lichter werdend geht’s nun steil bergauf zur „Piobbu-Hütte“, wo der GR 20 Wanderweg vorbeiführt. Eine Tasse Café au Lait und frisches Quellwasser beleben unsere müden Geister. Frisch gestärkt geht es weiter.

Es wird richtig heiß, 600 Höhenmeter sind aber noch zu überwinden. Um 11 Uhr ist die ersehnte Scharte erreicht. Ein verlockendes Angebot hören wir von Edgar, unserem „Bergguide“: Fußmüde Wanderer können hier auf die Gipfelstürmer warten – kurz überlegt – Knapp 1 Stunde vor dem Ziel aufgeben: NIEMALS!

Ich kämpfe weiter, der Ehrgeiz packt mich, das Tempo wird schneller, die roten Felsbrocken verleihen positive Energie. Um Punkt 12 Uhr ist der Gipfel des Monte Corona gestürmt! Von allen!!

Ein bisschen mit Sturm erfüllt, genießen wir am Ziel unserer Wanderung angekommen das traumhafte Panorama auf 2.144 m Höhe. Die Anstrengung hat sich gelohnt! Danke Edgar für deine aufmunternden Worte!!

Der Abstieg bleibt nicht aus, er wird beschwerlich, bescherte er mir doch Blasen an beiden Füßen! Die Gruppe teilt sich in 2 Gruppen, die letzte bestehend aus 2 müden Frauen, eine davon bin ich.

Fast mutiere ich beim wandern zum „Störrischen Esel“. Die Angst von einem Wildschwein attackiert zu werden, lässt mich weiterlaufen, dadurch erzielen wir aber die „längste bisherige Rekordzeit“, die bei diesen Wanderungen jemals gegangen wurde. Trotzdem sind alle gut aufgelegt. Um 17 Uhr ist unser Ziel Fôret de Tartagine, erreicht. Das kühle Pietra Bier schmeckt jetzt besonders gut!

Basierend auf einem Erfahrungsbericht von Mag. M. Wallner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here