Urlaub mit Kindern auf Korsika

strand-korsika-kinder

Korsika ist ein ideales Reiseziel für den Familienurlaub mit Kindern: Die ganze Insel ist mit ihren sanft abfallenden Stränden, ihren Kalksteinhöhlen und Naturschutzgebieten, ihren Flüssen und Badegumpen und ihren Wäldern und Kletterfelsen ein einziger riesiger Abenteuerpark! Die Natur hält auf Korsika für kleine und große Kinder jeden Alters spannende Erlebnisse bereit. Und wer es noch aufregender möchte, dem bietet Korsika neben den klassischen Ausflugszielen, die alle auch für Kinder geeignet und interessant sind, zahlreiche weitere Attraktionen, wie z.B. einen Schildkrötenpark, Aquarien, Aquaparks mit Riesenrutschen sowie mehrere Abenteuerparks mit Kletterparcours für alle Altersstufen.
Als Unterkunft bieten sich für einen erholsamen Familienurlaub auf Korsika vor allem Ferienwohnungen und Ferienhäuser an, denn die meisten verfügen über einen eigenen Swimmingpool und sind sehr gut auf die jüngeren Besucher eingestellt. Besonders empfehlenswert sind auch Feriendörfer, in denen spezielle Programme für Kinder geboten werden und die Kleinen auch immer Gleichgesinnte zum Spielen finden.

Korsen lieben Kinder

Die Korsen sind – wie die meisten Bewohner des Mittelmeerraumes – sehr umkompliziert im Umgang mit Kindern und tragen damit wesentlich zu einem entspannten Familienurlaub bei. Auch in den Restaurants und Cafés sind die Kleinen willkommen, meistens gibt es eigene Kindermenüs und auch sonst wird gerne auf die Wünsche der Kleinen eingegangen. Die wertschätzende Haltung der Korsen gegenüber Kindern ist sicher auf die auch heute noch bedeutsame Funktion der Familie in der korsischen Gesellschaft zurückzuführen.

Kinderfreundliche Strände

Kinderfreundliche SträndeMit Ausnahme der Strände an der Westküste, die im Meer schnell tief werden und an denen die Winde hohe Wellen aufpeitschen können, sind alle Strände auf Korsika für Kinder geeignet. Besonders kinderfreundlich sind die feinsandigen, flachen Sandstrände bei Porto Vecchio, der Strand in der Bucht von Calvi und der kilometerlange Sandstrand an der Ostküste. An all diesen Stränden gibt es auch zahlreiche Ferienwohnungen für Familien mit Kindern.

Ausflüge für Familien mit Kindern auf Korsika

Da man auf Korsika aufgrund der engen und kurvigen Straßen bei Ausflügen meist nur langsam vorankommt, sollte man bei einer Fahrt mit Kindern die Entfernungen nicht unterschätzen. Vor allem in der sommerlichen Hitze kann eine mehrstündige Autofahrt für die ganze Familie zur Geduldsprobe werden. Empfindliche Mägen sollten vorher beruhigt werden. Dafür können die Sprösslinge auf fast jeder Strecke mit einem Sprung ins kühle Wasser für eine längere Fahrtdauer belohnt werden.

Attraktionen für Kinder

  • Bootsausflüge von praktisch allen Häfen aus, z.B. zu den Grotten von Bonifacio, zu den Iles Sanguinaires bei Ajaccio oder zur Halbinsel La Scandola von Calvi aus
  • Schildkrötenpark A Cupulatta
    direkt an der Straße bei Vero im Gravonatal, ca. 21 km von Ajaccio;  hier können über 170 verschiedenene Schildkrötenarten bewundert werden
  • Aquarien

    • Aquarium von Bonifacio
      in 13 vom Meerwasser gespeisten Becken können die Geheimnisse der  Unterwasserwelt erforscht werden, neben einer großen Vielfalt an Meeresfischen gibt es auch Amphibien und Krustentiere
    • Aquarium de la Poudrière in Porto
      in der Nähe des Hafens von Porto, untergebracht im renovierten ehemaligen Pulvermagazin (daher der Name „Poudrière“);  modernes, sehr gut aufgebautes aber kleines Aquarium mit Querschnitt durch die Unterwasserflora und -Fauna
  • Für Pferde-begeisterte Kinder gibt es überall Reiterhöfe und Ranchs mit Ponys, Mulis und Pferden, wo man in geführten Touren am Strand oder durch die Macchia reiten kann, z.B. in Calvi bei U Cavallu oder in Propriano beiLa Hacienda
  • Und natürlich können sich die Kids neben Pferden auch von einem der typischsten Tiere Korsikas tragen lassen: dem Esel. Vor allem im Landesinneren findet man kleine, meist mobile Eselstationen, wo sich ein Esel „geliehen“ werden kann und man auf eigene Faust eine kleine Wanderung machen kann z.B. bei Albertacce im Nebbio oder direkt am Strand von Calvi
  • Wasserpark Aqua Cyrne Gliss
    bei Porticcio, wenige km südlich von Ajaccio; Wasserspaß ist garantiert im 3 Hektar großen Aquapark mit 600 m Rutschvergnügen auf 8 Rutschbahnen; außerdem gibt es große Schwimmbecken, ein Volleyballfeld, ein überdimensionales Dame-Feld für die Erwachsenen und großzügige Liegewiesen
  • Abenteuerparks auf Korsika (Parcours Aventure)
    Abenteuerparks auf KorsikaInzwischen gibt es auch auf Korsika zahlreiche Hochseilgärten, in denen man mittels Stahlseilen oder Holzbalken von Baum zu Baum klettert, in schwindelerregender Höhe auf Hängebrücken Bäche überquert etc… Die meisten Klettergärten sind in mehrere Schwierigkeitsgrade unterteilt und es gibt immer auch einen Parcours für die ganz Kleinen, sodass ein Ausflug zu einem Abenteuerpark immer ein Erlebnis für die ganze Familie wird.
    Hier eine kleine Auswahl an bekannten Parks:

    • Calvi
      direkt im Pinienwald hinter dem Strand von Calvi, einer der ersten Hochseilgärten Korsikas
    • Vero
      ca. 20 km außerhalb von Ajaccio; einer der größten Parks Korsikas
    • Col de Vizzavona
      an der N193 südlich von Corte und Ajaccio; sehr abwechslungsreicher Park
    • Ghisoni
      zwischen Ghisoni und Ghisonaccia an der D344, mit 250 m langer Seilbahn

3 KOMMENTARE

  1. Hallo, können Sie uns sagen, wie weit es vom Hafen zum nächst gelegenen Badestrand ist?
    Wir kommen nämlich bald mit dem Schiff in Ajaccio an und wollten gern baden.
    Vielen Dank für eine Information

  2. Hallo zusammen,
    wir suchen eine Surfschule, in der vielleicht auch Kurse auf Deutsch / für Kinder (12 Jahre) angeboten werden und eine schöne Unterkunft und würden uns sehr über Tipps und Hinweise freuen…
    Vielen Dank im Voraus!
    Uschi

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here