Kajak fahren auf Korsika

Kajak fahren im FangodeltaKajak fahren wird auf Korsika auf 3 verschiedene Arten angeboten. Die gemütlichere Variante wird in Galéria angeboten. Der Süßwasserfluß Fango mündet hier in einem Naturschutzgebiet. Durch die Wassertiefe, die natürliche Bepflanzung und die vielen Seitenarme des Fangoflusses gibt es hier zahlreiche Vogelarten, verschiedene Pflanzen sowie Schildkröten, die sich gerade in der warmen Sonne aufwärmen, zu bestaunen. Speziell für Kinder ist dies ein tolles Erlebnis. Direkt bei der Flussmündung ins Meer werden Kajaks zum Ausleihen angeboten. Es gibt Einzel- sowie 2-er Kajaks, um das Naturschutzgebiet zu erkunden. Im Anschluss an diese Kajakfahrt lädt das Meer zu einem Erfrischungsbad ein.

Kajak auf KorsikaEtwas abenteuerlicher geht es im Landesinneren zu. Korsika hat auf der ganzen Insel zahlreiche Süßwasserflüsse, die zu spektakulären Kajakfahrten einladen. Verschiedene Anbieter haben Tagestouren und sogar mehrtägige Touren im Programm. Die Flüsse haben stellenweise ziemlich starke Strömungen und sollten nicht unterschätzt werden. Vor allem im ersten Halbjahr haben die Flüße noch ausreichend Wasser, daher empfiehlt sich eine solche Tour im Frühjahr bzw. Juni/Juli.

Kajak KorsikaZu guter Letzt werden an den Stränden Korsikas auch Kajaks zum Ausleihen angeboten. Beim gemütlichen Paddeln in der geschützten Bucht oder bei einer abenteuerlichen Kajaktour auf dem Meer lernt man Korsika aus einem anderen Blickwinkel kennen.

Anbieter von Kajak Touren auf Korsika:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here