Erlebnistag bei den Schildkröten auf Korsika

Auf Korsika gibt es 2 sehenswerte Schildkrötenfarmen. Die kleinere Farm „Le Village des Tortues“ befindet sich im Asco-Tal, die größere Farm „A Cupulatta“ liegt zwischen Corte und Ajaccio. Speziell für Kinder ist ein Besuch auf einer Schildkrötenfarm ein besonderes Erlebnis, denn beide Anlagen sind liebevoll und ansprechend gestaltet und bringen den Kindern den Lebensraum der außergewöhnlichen Panzertiere näher. Im Schildkrötenpark „A Cupulatta“ sind über 150 verschiedene Schildkrötenarten untergebracht. Hier trifft man auch auf exotische Bewohner wie die Riesenschildkröten von den Seychellen und Galapagos-Inseln. Ein besonderes Highlight ist die eigene Aufzuchtstation des Parks. Die Besucher können hinter Glas die nur wenigen Tage alten Schildkröten aus nächster Nähe betrachten.

Diese beiden Parks sind als kleiner Ausflug für die ganze Familie geeignet. Die Schildkröten leben in schön gestalteten, natürlichen Gehegen mit niedrigen Steinmäuerchen oder Drahtzäunen, sodass auch die ganz kleinen Kinder alles gut sehen können. Ein Rundgang durch den Park dauert ca. 1 bis 2 Stunden und führt an vielen Gehegen mit kleineren und größeren Schildkröten vorbei. Mit ein wenig Glück kann man sogar eine Putzaktion miterleben. Diese ungewöhnlichen Tiere werden von vorne bis hinten geschrubbt und mit dem Schlauch abgespritzt. Am Besten plant man den Rundgang am Vormittag oder Nachmittag ein, da die Schildkröten sich in der heißen Mittagssonne gerne verkriechen. Den Ausflug zu den Schildkröten auf Korsika können Familien im parkeigenen Kiosk (A Cupulatta) oder in den nahegelegenen Restaurants ausklingen lassen.

Weitere Informationen auf der Webseite des Schildkröten-Parks auf Korsika:
www.acupulatta.com
(Seite auf Französisch)

(Titelbild: acupulatta.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here