Capu di a Veta Wanderung (703 m) – Der Hausberg von Calvi

Capu di a VetaDer Capu di a Veta – von Stammgästen auch „der Hausberg von Calvi“ genannt – bietet einen grandiosen Ausblick auf die Hafenstadt Calvi. Vom „Feriendorf Zum Störrischen Esel“ führt der Weg vorbei am Hotel Corsica. Der Einstieg ist etwas versteckt, links neben einem Grundstück. Der Aufstieg ist teils rot, teils mit Steinmännchen markiert und beginnt mitunter recht steil. Durch Macchia und über Steinplatten geht es rasch bergauf. Nach ca. 2 Stunden erreicht man den Gipfelkamm.

Capu di a Veta_karteDer Gipfel des Capu di a Veta liegt in nordwestlicher Richtung – vorbei an wunderschönen Tafonis. Direkt unter dem Gipfelkreuz (Kreuz der Österreicher) genießt man einen fantastischen Rundblick, der sowohl das Meer als auch die Berge im Landesinneren umfasst. Die Zitadelle und der Golf von Calvi liegen unter den Gipfelstürmern. (Anspruchsvolle Wanderung für trainierte Geher.)

Capu di a VetaEmpfehlenswert ist auch ein Aufstieg frühmorgens (ca. 4:00 h), dann genießt man beim Gipfel einen spektakulären Sonnenaufgang. Der Abstieg vom Berg gestaltet sich abwechslungsreich mit einfachen Kraxeleinlagen und einem steinigen Pfad talwärts. Der Pfad verläuft nach dem Steilabstieg durch die Rinne fast immer in Kammnähe und führt über ein wildromantisches Blockfeld (ein Hochspannungsmast erleichert die Orientierung). Bei diesem Abstieg gibt es auch die Möglichkeit, zur Madonna de la Serra weiter zu wandern und von dort direkt nach Calvi abzusteigen. Ansonsten verläuft der Abstieg der Wanderung weiter steil talabwärts bis man wieder vorbei beim Hotel Corsica Richtung Feriendorf Zum Störrischen Esel marschiert.

_MG_8088

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Rother Wanderführer Korsika, http://www.rother.de/titpage/4280.php

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here