Camping auf Korsika – Die 10 schönsten Plätze

Campingwagen auf Korsika

Das eigene Zelt oder Wohnmobil direkt am Meer… Schöner kann es nicht sein. Auch für Familien mit Kindern ist Camping eine günstige Variante zu reisen. Zwischen sehr einfach und luxuriös gibt es ein breites Spektrum an Qualität der Campingplätze auf Korsika. Wir haben ein paar Tipps und die Top 10 der Campingplätze zusammengestellt.

Tipps für Camping auf Korsika

Wer gerne einen Individualurlaub macht, der ist auf Korsika gut aufgehoben. Hier gibt es über 200 Campingplätze, überwiegend am Meer aber auch im Landesinnern. Hunde sind fast überall erlaubt.

Generell sind bis auf eine Handvoll Plätze alle zwischen Anfang Mai und Ende September/Mitte Oktober geöffnet. Im Umkehrschluss heißt das: Herbst- und Frühlingsurlaubern steht nur mehr ein kleines Angebot zur Auswahl.

Ausstattung Campingplätze auf Korsika

Gerade die Plätze in Küstennähe sind meistens von Pinien durchzogen und Schattenplätze somit gesichert. Nicht überall sind abgegrenzte Parzellen, gelegentlich teilt man sich also mit dem Nachbarn einen Platz. Auf dieser kleinen gebirgigen Insel kann es auch passieren, dass die Stellplätze oder Zeltplätze nicht ganz eben und steinig sind, „naturbelassen“ sozusagen. Überall ist ein Stromanschluss vorhanden, ein Verlängerungskabel von 50 m sollte zur Vorsicht aber immer mit an Bord sein.

Am StrandZum Teil sind auch Swimmingpools vorhanden, oder aber ein Zugang zum Meer. Ein Privatstrand gibt es nirgendwo auf Korsika, da es schlicht verboten bist.

Unterschiede gibt es auch bei den Sanitäranlagen. Zum einen kann das von der Saisonzeit abhängig sein, zum anderen natürlich vom Platz selber. Glück ist, wo Kloschüsseln und Klopapier vorhanden sind. Vorsichtshalber aber immer Papier mitnehmen.

Bei qualitativ höheren Plätzen gibt es hin und wieder sogar ein Wellnessprogramm, natürlich gegen Gebühr.

Wenn ein Restaurant oder Shop auf dem Platz vorhanden sind, so werden dort überwiegend korsische Produkte angeboten – und die sind nicht ganz billig. Wer also mit eigenem Fahrzeug kommt, der sollte sich doch einen gewissen Stock an Grundnahrungsmitteln aus der günstigeren Heimat mitbringen, denn auch die Preise in den Supermärkten sind in der Hauptferienzeit etwas angezogen.

Wildcampen auf Korsika

Wildes Camping außerhalb der Campingplätze ist in ganz Frankreich grundsätzlich verboten. Gerade in der Hochsaison werden beliebte Orte auch kontrolliert, es sollte also vermieden werden. Die Strafkosten belaufen sich auf 400 € bei Verstoß. Nichtsdestotrotz ist es möglich, denn wo kein Kläger, da auch kein Richter. Aber bitte beachten: Es sollte in der Macchia kein offenes Feuer gemacht werden, denn die Waldbrandgefahr ist dort gerade in den Sommermonaten sehr hoch und zwischen Juli und September streng verboten. Hin und wieder gibt es auch Gratis-Parkplätze ohne Sanitäranlagen, wo das Übernachten gestattet ist und sogar Entsorgungsstationen für Wohnmobile vorhanden sind. Diese sind dann gekennzeichnet. Viele Campingplätze bieten auch die Möglichkeit eines Nachtstellplatzes für Spätanreisen.

Refuges entlang des GR20

Auch entlang des GR20 ist Wildcampen strengstens verboten. Auf dem Weg des bekannten Weitwanderweges gibt es jedoch verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten. Die sogenannten Refuges sind kleine Hütten mit einem Bettenlager – zum Teil auch unbewirtschaftet – oder Biwakplätzen. Wer kein Zelt im Rucksack tragen möchte, kann dort eines mieten. 10 € kostet das geliehene Zelt pro Nacht, der Biwakplatz 7 € und der Schlafplatz in der Hütte 14 €. In der Hochsaison sollte man sich nicht darauf verlassen, ein Bett ohne Vorreservierung zu bekommen, deshalb der Tipp ein eigenes Zelt und vor allem einen warmen Schlafsack mitzunehmen. Verpflegung, also ein Abendessen oder Frühstück, wird in den bewirtschafteten Hütten angeboten, ist aber natürlich nicht ganz billig. Quellen liegen fast überall auf dem Weg und sind entsprechend gekennzeichnet („source“).

Camping auf Korsika mit Kindern

Familien mit Kindern sind prinzipiell überall willkommen. Schöner für die Kleinen ist es natürlich, wenn ein Animationsprogramm angeboten wird. Auf den größeren Plätzen Kinder am Strandist das in den Sommermonaten durchaus möglich, jedoch wird es sich selten um englisch- oder gar deutschsprachige Animation handeln. Deutschsprachige Kinderanimation und -Betreuung wird im Feriendorf Zum Störrischen Esel angeboten. Wo sonst also eine Bühne oder ein allgemeiner Essensbereich vorhanden ist, dort findet zumeist auch in der Hauptsaison Abendunterhaltung statt. Ein Konzert mit korsischer Musik, Tanzabende oder Kinderdiskos können die Nachtruhe ein wenig hinauszögern. Aber bei einem Glas Rosé und lauwarmer Abendstimmung am Meer geht man doch gerne etwas später ins Bett/auf die Luftmatratze.

Wie der Punkt Ruhe abschneidet, ist natürlich subjektiv und ganz unterschiedlich zu bewerten. Ein Campingplatz in den Bergen wird vermutlich von fleißigen Wanderern bewohnt, die eher früh aufstehen und dafür auch früh ins Bett gehen. Bei Animation kann es dementsprechend schon mal länger gehen, es sei denn sein Womo steht am anderen Ende – und nicht unbedingt an der Straße, dann findet man auch dort seine wohlverdiente Ruhe zu jederzeit. Ohrenstöpsel gehören in jedem Fall ins Camping-Gepäck.

Die Top 10 Campingplätze auf Korsika

Camping Arinella Bianca – Ghisonaccia, Ostküste

Öffnungszeiten: ab 16. April bis 08. Oktober
Lage: Tolle, ruhige Lage direkt am langen Sandstrand von Ghisonaccia
Platz: schöne Stellplätze
Ausstattung: Pool, Sauna, Restaurant, Shop, Wifi
Freizeitangebot: Wellnessangebot vor Ort, Radfahren, Wandern, Wassersport, Reiten in der Umgebung, Tagesausflüge nach Bonifacio (2 Std.), Porto Vecchio (1,5 Std.), Ajaccio (2,5 Std.), Bastia (2 Std.)
Sanitäranlagen: saubere Sanitäranlagen
Familienangebot: Kinderanimationsprogramm, Abendprogramm, sehr familienfreundlich
Mobilehomes: viele verschiedene Größen mit kompletter Ausstattung, Bungalows
Preis*: ca. 24 – 47 €
www.arinellabianca.com

Camping Marina d’Aleria – Aleria, Ostküste

Öffnungszeiten: 23. April bis 08. Oktober
Lage: direkt am langen Sandstrand von Aleria
Platz: schöne, schattige Stellplätze, freundliches Personal
Ausstattung: neuer Pool, Restaurant, Shop, Beach-Volleyball, Tischtennis, Fitnessgeräte
Freizeitangebot: Radfahren, Wandern, Wassersport, Reiten
Sanitäranlagen: saubere Sanitäranlagen
Familienangebot: Kinderanimationsprogramm, Mini-Club,sehr kinderfreundlich, kleines Abendprogramm
Mobilehomes: sehr gut ausgestattet, 2-3 Zi., Chalets (2 Zi.)
Preis*: ca. 20 – 42 €, Kühlschrankvermietung, Reservierung ab 7 Nächten möglich
www.marina-aleria.com

Camping Funtana a l’Ora – Porto, Ota

Öffnungszeiten: 26. März bis 31. Oktober, in der Hauptsaison Anreise nur am Samstag, Mittwoch, Freitag
Lage: Tolles Panorama auf Berge der Spelunca Schlucht, am Hang, direkt am Fluss, 2 km bis zum Strand von Porto
Platz: freundlich, schöne und schattige Stellplätze zwischen den Steinen in Hangterassen  – KEINE Wohnmobile, nur kleine Fahrzeuge
Ausstattung: beheizter Pool, Bar, Tischtennis, Restaurant, Shop, Wlan kostenlos
Freizeitangebot: Wandern, Wassersport in Porto, Gumpenbaden
Sanitäranlagen: saubere Sanitäranlagen
Familienangebot: Fußballplatz, Abendprogramm mit DJ, Kinderanimationsprogramm, sehr familienfreundlich, Eselreiten, ideal für Kinder,
Mobilehomes: Chalets (6 Pers.) vorhanden
Preis*: ca. 20 – 40 €
www.funtanaalora.fr

Camping La Pietra – Pietracorbara, Cap Corse

Öffnungszeiten: 20. März bis 07. November
Lage: 500 m bis zum Strand, oberhalb der Bucht, 20 km von Bastia entfernt
Platz: familienfreundlich, ruhig, entspannend, da schattige Parzellen vorhanden behindertengerecht eingerichtet
Ausstattung: Pool, Restaurant, Shop, WiFi, Spielplatz
Freizeitangebot in der Umgebung: Radfahren, Wandern, Segeln, Reiten, Wassersport, Tagesausflug Bastia, Calvi (2 Std.), St. Florent (1,5 Std.), Corte (2 Std.)
Sanitäranlagen: saubere Sanitäranlagen
Familienangebot: –
Mobilehomes: ja
Preis*: ca. 23 – 30 €
www.la-pietra.com

Camping de la Rivière – Zonza, Alta Rocca

Öffnungszeiten: 10. April bis 30. September
Lage: in der Natur, zwischen Pinien, am Fusse des Bavella Massivs, am Fluss – ideal für Bergsteiger
Platz: sehr freundliche Besitzer, ruhig, naturbelassen, Hunde willkommen
Ausstattung: Restaurant, Bouleplatz, Grillplatz, WiFi,
Freizeitangebot: Wandern, Canyoning im Bavella, Tagesausflug Porto Vecchio (1,5 Std.), Bonifacio (1,5 Std.)
Sanitäranlagen: saubere Sanitäranlagen
Familienangebot: keine Animation
Mobilehomes: nein
Preis*: ca. 16 €
camping-riviere-zonza.com

Camping Caravaning Rondinara – südliche Ostküste

Öffnungszeiten: 15. Mai bis 02. Oktober
Lage: Tolles Panorama auf die Bucht von Rondinara im Süden zwischen Bonifacio (1 Std.) und Porto Vecchio (1 Std.), 15 min bis zum Strand
Platz: sehr freundlich, offener, ruhiger Platz
Ausstattung: kleiner Pool, kleines Restaurant, Shop, WiFi, Volleyball-, Basketballplatz, Boule
Freizeitangebot: Wellnessangebot vor Ort, Radfahren, Wandern, Wassersport, Reiten
Sanitäranlagen: saubere, einfache Sanitäranlagen
Familienangebot: Abendprogramm in der HS, für Kinder sehr gut geeignet
Mobilehomes: 2 – 6 Pers.
Preis*: ca. 15 – 30 €
www.rondinara.fr

Camping Milella – Propiano, Westküste

Öffnungszeiten: Keine Angabe
Lage: 1,5 km nach Propriano, 500 m zum Strand
Platz: freundlich, ruhig, schattige Plätze, für Familien, wenig Deutschsprachige
Ausstattung: Restaurant, Kiosk, Wlan
Freizeitangebot: Radfahren, Wandern, Canyoning, Kanu, Windsurfen, Reiten
Sanitäranlagen: saubere Sanitäranlagen
Familienangebot: familienfreundlich
Mobilehomes: 2 oder 3 Zi., Gites 3 Zi.
Preis*: ca. 12 – 20 €
www.camping-milella.com

Camping le Soleil – Tattone, Vizzavona (Landesinnere)

Öffnungszeiten: 01. Mai bis 30. September
Lage: Tolles Panorama auf den Monte D’Oro auf 800 m, am Fluss
Platz: grüner Wiesen-Platz zwischen Obstbäumen, in Terrassen angelegt, ruhig
Ausstattung:  kleine, nette Pizzeria, Shop, Wlan kostenlos, Pendelbus zum Bahnhof von Vizzavona
Freizeitangebot: Wandern, Schwimmen im Badegumpen
Sanitäranlagen: sehr gute und saubere Sanitäranlagen
Familienangebot: keine Animation
Mobilehomes: ja
Preis*: keine Preisauskunft
www.camping-lesoleil.com

Camping Monte Cinto – Asco-Tal (Landesinnere)

Öffnungszeiten: Mai bis Oktober
Lage: im Haut-Ascotal, tolle Lage im Pinien-Wald am Fluss mit Badegumpen – ideal für Bergsteiger
Platz: sehr freundlich, einfach, naturbelassen
Ausstattung:  einfaches, aber gutes Restaurant, kleiner Shop
Freizeitangebot: Wandern, Canyoning
Sanitäranlagen: einfache Sanitäranlagen
Familienangebot: keine Animation
Mobilehomes: Chalets vorhanden
Preis*: ca. 15  €
campingmontecinto-asco.com

*Preis bezieht sich auf 2 Erwachsene + Campingcar/Zelt. Weitere Zusatzkosten können entstehen, Kindertarif vorhanden, Extrapreise für Mobilehomes/Bungalows

„Camping Deluxe“ in der Balagne

Wer Camping-Atmosphäre mag, aber sich um nichts kümmern möchte ist im Feriendorf zum Störrischen Esel gut aufgehoben. Dort gibt es „Camping Deluxe“ in Wohnzelten mit erweiterter Halbpension und vielseitigem Ausflugsangebot. Ideal für den stressfreien Familienurlaub.

Unsere Spezialistin Franziska gibt Ihnen genauere Informationen über das Camping auf Korsika:

Mehr Details & Buchung für das Feriendorf Störrischer Esel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here