Beste Reisezeit für Korsika

Korsika hat aufgrund seiner Lage im nördlichen Mittelmeerraum ein mediterranes Klima mit trockenen, warmen bis heißen Sommern und relativ milden und feuchten Wintern an der Küste. Die höheren Gebirge im Landesinneren gehören allerdings zur alpinen Klimazone und sind oft bis in den Frühling hinein tief verschneit. Auf Korsika hat jede Jahreszeit ihren eigenen, unverwechselbaren Reiz – welche Jahreszeit die beste Reisezeit ist, hängt daher hauptsächlich davon ab, welche Art von Urlaub man auf der Mittelmeerinsel verbringen will.

Frühling auf Korsika

FrühlingZwischen März und Mai verwandelt die blühende Macchia die Insel in ein Paradies aus Farben und Düften. Während es im März noch recht kühl und regnerisch sein kann, sind im April und vor allem im Mai die Temperaturen bereits angenehm und Regengüsse eher selten. Der Frühling auf Korsika eignet sich vor allem für Reisende, die die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Insel kennenlernen wollen, und natürlich ist der Frühling die ideale Zeit für einen Wanderurlaub auf Korsika. Je nach Schneelage sind ab Mitte Mai, spätestens aber im Juni, Bergtouren in die höher gelegenen Regionen möglich, die vorher noch von Schnee bedeckt sein können. Während die Wassertemperatur erst Ende Mai die 18°C Marke erreicht, eignet sich der Juni bereits wunderbar für eine Kombination aus Wander-und Badeurlaub. An den Stränden findet sich noch jede Menge Platz, das Wasser ist bereits angenehm warm. Auch Unterkünfte sind in dieser Zeit noch leicht zu finden, überall werden Ferienwohnungen und Hotels noch zu günstigen Preisen angeboten.

Sommer auf Korsika

SommerDie Sommermonate Juli und August sind die Hauptreisezeit für einen Urlaub auf Korsika. Zu dieser Zeit herrscht absolute Hochsaison für alle Familien-, Bade- und Strandurlauber. Die Temperaturen klettern auf über 30°C, die Wassertemperatur des Meeres erreicht im August über 25°C und Regen gibt es praktisch nur als kurzen Gewitterregen im Gebirge. Von Bergtouren ist aufgrund der starken Sonneneinstrahlung in dieser Zeit eher abzuraten, dagegen kommen alle Wasserratten und Wassersportler voll auf ihre Kosten. Vor allem im August kann es an den Stränden dementsprechend voll werden, Unterkünfte sollten für die Hochsaison auf alle Fälle bereits frühzeitig reserviert werden.

Herbst auf Korsika

HerbstAuch der Frühherbst ist neben dem Frühling eine ideale Reisezeit für Korsika. Der Ansturm auf  Strände und Unterkünfte ist vorbei, das Meer hat die Hitze des Sommers gespeichert und ist zum Baden noch lange angenehm warm. Für Wanderer beginnt eine wunderbare Zeit – die Sonneneinstrahlung nimmt ab und erleichtert das Wandern, und die Wege sind im Gegensatz zum Frühjahr sicher schneefrei. Auch die Sehenswürdigkeiten der Insel lassen sich im Herbst bei angenehmen Temperaturen erkunden, und die zahlreichen Kastanienwälder laden den Reisenden mit ihrem spätherbstlichen Farbenspiel zur Erholung ein. Und nebenbei gibt es die Ferienwohnungen und Hotels in dieser Zeit zu wesentlich günstigeren Preisen als in der Hauptsaison.

Winter auf Korsika

WinterAuch der Winter hat auf Korsika seinen Reiz – zwar haben die meisten Unterkünfte an der Küste geschlossen, dafür aber kehrt Ruhe ein und die Insel gehört in dieser Zeit wieder den Einheimischen. Die reizvolle korsische Berglandschaft zeigt sich von Schnee bedeckt und von Dezember bis Februar kann man auf Korsika auch Schifahren. Besonders im Kommen ist das Schneeschuhwandern und Skitouren. In der Weihnachtszeit werden die Städte und Dörfer reich geschmückt, und vor allem bei Korsika-Insidern ist diese Zeit ein Geheimtipp für einen etwas anderen Urlaub auf Korsika.

4 KOMMENTARE

  1. hallo zusammen,
    ich interessiere mich für einen Wander- und Motorradurlaub im Juni 2016 auf Korsika,
    falls möglich mit einem Leihmotorrad.
    Erbitte Infos zu Motorradvermietungen

    herzlichen Dank Petra Hofmann

  2. Liebe Korsikaberater
    Ab wo gibt es einen Direktflug nach Korsika?
    Gibt es Information über geführte Reisen auf Korsika
    Vielen Dank für Ihre Antworten
    Mit freundlichen Grüßen
    Weiland Asbach

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here